AGB, DATENSCHUTZ UND MEHR

Die Wilhelm Fuchs / JETZT-PR, Kanonierstr. 6, 40476 Düsseldorf, bietet auf Basis der für das gewählte Produkt geltenden Leistungsbeschreibungen und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Inanspruchnahme von JETZT-PR-Diensten (im Folgenden: JETZT-PR AGB) verschiedene PR-/Presse-Dienstleistungen/-Produkte an. Gegenstand der Wilhelm Fuchs / JETZT-PR sind – neben den folgenden Regelungen – die produktbezogene Leistungsbeschreibung JETZT-PR.

Die JETZT-PR AGB für die Inanspruchnahme von JETZT-PR-Leistungen gelten zwischen JETZT-PR und dem Kunden für alle auch zukünftigen Vereinbarungen (Dienstleistungs-/Produktverträge), welche der Kunde im Zusammenhang mit gebuchten Dienstleistungen und damit Dienstleistungsverträgen abschließt. Dienstleistungs-/Produktverträge sind in der Leistungsbeschreibung JETZT-PR definiert. JETZT-PR weist den Kunden während des Bestellprozesses sowie in der per E-Mail zugestellten Bestellbestätigung ausdrücklich auf die Anwendbarkeit der JETZT-PR AGB samt Widerrufsrecht hin.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen JETZT-PR und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Leistungsbeschreibung in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt JETZT-PR nicht an, es sei denn, JETZT-PR hat ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

Vertragsschluss

1. Vertragsschluss
1.

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages dar. Zur Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erhalten Sie unmittelbar nach der Bestellung eine E-Mail, welche neben den Einzelheiten Ihrer Bestellung (Bestellbestätigung) auch eine Widerrufsbelehrung in Textform enthält. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. JETZT-PR weist ausdrücklich in der Bestellbestätigung darauf hin. Ein Dienstleistungsvertrag kommt dann zustande, wenn JETZT-PR die für die Erbringung der bestellten Dienstleistungen notwendigen Inhalte vom Kunden erhält und diese auf Verwertbarkeit geprüft hat. Fällt die Prüfung positiv aus, gilt die Annahme des Kundenauftrages automatisch als durch JETZT-PR erklärt. Fällt die Prüfung auch nach Nachbesserung durch den Kunden negativ aus, kann JETZT-PR die Bestellung ohne Anspruch des Kunden auf Erfüllung zurückweisen.Tritt dieser Fall ein, teilt JETZT-PR dies dem Kunden schriftlich mit und erstattet den vorab vom Kunden bezahlten Betrag innerhalb von 30 Tagen ab Versand der Bestellablehnung auf das Bankkonto des Kunden zurück. Auch kommt über Dienstleistungen kein Vertrag zustande, die nicht in der Bestellbestätigung aufgeführt sind.

2. Außerordentliche Kündigung
1.

JETZT-PR behält sich ein außerordentliches Kündigungsrecht aus wichtigem Grund vor. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde schuldhaft gegen seine Pflichten aus dem Vertragsverhältnis verstößt. Ein solcher Fall liegt unter anderem vor, wenn der Kunde:

2.

Darüber hinaus steht JETZT-PR ein außerordentliches Kündigungsrecht im Falle der Änderung der gesetzlichen Grundlagen dieses Vertrages, der den Vertrag betreffenden Anordnungen und/oder Verfügungen durch Behörden, Gerichte oder andere Träger öffentlicher Gewalt zu, sofern diese dazu führen, dass JETZT-PR ein Festhalten am Vertrag unzumutbar wird.

3.

Darüber hinaus steht JETZT-PR ein außerordentliches Kündigungsrecht im Falle der Änderung der gesetzlichen Grundlagen dieses Vertrages, der den Vertrag betreffenden Anordnungen und/oder Verfügungen durch Behörden, Gerichte oder andere Träger öffentlicher Gewalt zu, sofern diese dazu führen, dass JETZT-PR ein Festhalten am Vertrag unzumutbar wird.

Mitwirkungspflichten des Kunden

1.

JETZT-PR kann die vom Kunden gebuchten Leistungen nur dann ordnungsgemäß erbringen, wenn der Vertragspartner im notwendigen Umfang mitwirkt. Dieser ist verpflichtet, auf Verlangen von JETZT-PR in notwendigem und angemessenem Umfang alle Informationen zu beschaffen und JETZT-PR zur Verfügung zu stellen, die zur Bearbeitung und Vollbringung der Leistungen erforderlich sind. Der Vertragspartner von JETZT wird notwendige Daten zeitgerecht und grundsätzlich in digitaler Form zur Verfügung stellen.

2.

JETZT-PR weist darauf hin, dass in den von JETZT-PR ausgeführten Auftragsergebnissen trotz Sorgfalt und Mehrfachkontrollen Fehler übersehen werden können. JETZT-PR weist in diesem Zusammenhang auf die Mitwirkungspflicht des Kunden hin, die beinhaltet, die von JETZT-PR übersandten Ergebnisse (z.B. Texte) nach Erhalt einer sorgfältigen Prüfung auf inhaltliche Richtigkeit samt eventueller Preisangaben, Rechtschreibung, Vollständigkeit, Impressum, gewünschten Verlinkungen und rechtlichten Erfordernissen (z.B. MwSt. Angaben) zu unterziehen. Nach Veröffentlichung identifizierte Fehler führen nicht zu einer Minderung des Rechnungsbetrages und/oder Haftung seitens JETZT-PR. Lässt der Kunden regelmäßig Presseverbreitungen (mit und ohne Versandpaket) durch Jetzt-PR ausführen, werden der Pressekontakt und das Firmenprofil als fixe Bestandteile der Pressemitteilung zur Bereitstellung einer schnellen Auftragsausführung gespeichert. Änderungen dieser, in der Regel dauerhaft gültigen Informationen hat der Kunde selbst aktiv und damit unaufgefordert mitzuteilen, so dass die jeweils aktuelle Fassung verwendet wird. Wird diese aktive Mitwirkungs- und Benachrichtigungspflicht durch den Kunden verletzt, führt dies nicht zu einer Haftung seitens Jetzt-PR.

3.

Soweit der Kunde eine ungewollte oder missbräuchliche Nutzung feststellt, hat er JETZ-PR unverzüglich zu unterrichten.

4.

JETZT-PR wickelt wesentliche (auch vertragsrelevante) Kommunikationsprozesse via E-Mail ab. Der Kunde verpflichtet sich, bei der JETZT-PR-Nutzung eine eigene gültige E-Mail-Adresse anzugeben und diese regelmäßig abzurufen sowie JETZT-PR über etwaige Änderungen seiner E-Mail-Adresse unverzüglich zu informieren.

5.

Sollten sich Änderungen ergeben, die den Kommunikationsfluss oder das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und JETZT-PR betreffen, so ist JETZT-PR hierüber unverzüglich zu informieren. Diese Meldepflicht erstreckt sich insbesondere auf folgende Punkte:

Nutzungsbedingungen

1.

Geschäftsgegenstand von JETZT-PR ist die auftragsbezogene Erstellung und Bearbeitung von PR-Texten, SEO-Texten sowie je nach bestellter Dienstleistung auch deren Verbreitung via E-Mail und/oder über Drittanbieter.

2.

Der Kunde hat sein Material frei von Rechten Dritter zu liefern und JETZT-PR von Ansprüchen Dritter freizuhalten. Für etwaige Schäden oder Ansprüche, die sich aus der Verbreitung von Presse- oder SEO-Textinformationen oder Newslettern samt deren Inhalte sowie Verlinkungen ergeben, haftet JETZT-PR nicht. Auch für andere mögliche Nachteile kann seitens JETZT-PR keine Haftung übernommen werden. JETZT-PR hat darüber hinaus keinerlei Einfluss darauf, dass ein Empfänger oder der Kunde selbst die von JETZT-PR im Kundenauftrag verfassten Texte oder erstellten Layouts seinerseits bearbeitet und veröffentlicht. JETZT-PR übernimmt darüber hinaus keine Gewähr für eine Veröffentlichung durch die über JETZT-PR informierten Redaktionen. JETZT-PR übernimmt ebenso keine Gewährleistung für die Veröffentlichung bzw. Verbreitung von Kundentexten in allen angebundenen PR- oder News-Portalen oder Pressediensten; für die Freischaltung und Veröffentlichung sind ausschließlich die entsprechenden Betreiber verantwortlich. Die Veröffentlichungen und Weiteröffentlichungen auf und von diesen Portalen liegen außerhalb der Kontrolle von JETZT-PR genauso wie die daraus folgenden Auswirkungen auf das Suchmaschinen-Ranking des Kunden. Inhalte können nach Veröffentlichung auf diesen Portalen weder gelöscht noch korrigiert werden. Eine Haftung seitens JETZT-PR ist ausgeschlossen.

3.

Grundsätzlich ist JETZT-PR um schnellstmögliches Erstellen und/oder Verbreiten der Kunden-Texte oder -Newsletter bemüht. JETZT-PR übernimmt keinerlei Haftung für nicht zu vertretende Zeitverzögerungen, insbesondere hervorgerufen durch technische- oder serverbedingte Ausfälle bei JETZT-PR oder Drittanbietern. Diese liegen außerhalb des Einflusses. Ist die Mitteilung versandt, besteht kein Rückforderungsanspruch mehr. Die Haftung ist damit u.a. ausgeschlossen bei: zeitlich Verzögerungen die JETZT-PR nicht zu vertreten hat, Unmöglichkeit der Leistung aus technischen bedingten Gründen, nachträglicher Bearbeitung des Materials durch den Kunden oder anderer nachgeschalteten Dienste.

4.

JETZT-PR behält sich vor, Meldungen nicht zu versenden, wenn wichtige Gründe vorliegen, so z.B. wenn gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen, gegen Ethik und gegen Sitte und Ordnung verstoßen oder deren Veröffentlichung unzumutbar ist. Ebenso wenn Texte ihrem nach Charakter nicht einer Pressemeldung, oder Newsletter entsprechen. Stellungnahmen von politischen Extremisten oder anderen Organisationen, die die freiheitlich demokratische Grundordnung ablehnen, werden nicht von JETZT-PR an die Medien weitergegeben, ebenso wie Stellungnahmen von Einzelpersonen. JETZT-PR ist berechtigt, Texte insbesondere Rechtschreibung und Grammatik zu korrigieren sowie Inhalte inhaltlich Sinn gebend im Umfang zu kürzen.

5.

Die Medienadressen als solches, die JETZT-PR für den Presseversand nutzt, sind nicht verkäuflich und werden nicht öffentlich zugänglich gemacht.

Entgelte

1.

Der Kunde ist verpflichtet, jede Dienstleistung von JETZT-PR zu vergüten, die er zu vertreten hat.

2.

Dies gilt auch bei missbräuchlicher Nutzung, soweit er nicht nachweist, dass ihm keine Pflichtverletzung zur Last zu legen ist.

3.

Die aktuelle Preisliste ist jederzeit online unter https://www.jetzt-pr.de einsehbar.

Abrechnung und Zahlung

1. Abrechnungsmethoden
Die auf der Webseite von JETZT-PR genannten Preise sind Euro-Preise (exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer). JETZT-PR bietet grundsätzlich Prepay und Postpay als Abrechnungsmethoden an.
1.

Prepay-Methode: In diesem Verfahren zahlt der Kunde zuerst einen in der Höhe des für die Dienstleistung bestimmten Betrag an JETZT-PR und kann erst nach Zahlungseingang kostenpflichtige JETZT-PR Produkte nutzen. Mögliche Zahlverfahren sind Sofort-Überweisung (www.sofortueberweisung.de), Kreditkarte, PayPal und Vorkasse per herkömmlicher Banküberweisung. Die Zahlverfahren Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung erfolgen online und sind via SSL-Protokoll verschlüsselt.

2. Postpay-Methode: JETZT-PR behält sich vor, dem Kunden anzubieten, erst nach Leistungserbringung durch JETZT-PR auf eine entsprechende Rechnung zu zahlen.

2. Zahlverfahren
1.

JETZT-PR stellt dem Besteller zur Bezahlung des Kaufpreises die Zahlverfahren Kreditkartenzahlung, PayPal, Sofort-Überweisung und Vorkasse per herkömmlicher Banküberweisung zur Verfügung.

2.

Für über die Kundenbank zurückgeforderte Beträge hat der Kunde die bis dahin angefallenen Kosten der Auftragserfüllung inklusive einer zusätzlichen Bearbeitungspauschale von € 25 zu erstatten, soweit er dies zu vertreten hat. Der Kunde hat das Recht nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe entstanden ist. Soweit JETZT-PR durch die Rückeinzüge höhere Kosten entstanden sind, als in der Pauschale berücksichtigt, kann JETZT-PR diese in Rechnung stellen, soweit JETZT-PR diese einzeln beziffern kann.

3. Form der Rechnung
1.

JETZT-PR erteilt Rechnungen ausschließlich als PDF-Datei per E-Mail. Die Erteilung einer Rechnung in Papierform ist nicht möglich.

2. Rechnungen von JETZT-PR enthalten für vorsteuerabzugsberechtigte Kunden eine qualifizierte elektronische Signatur als Nachweis für das Finanzamt oder andere Behörden.

3. Der Kunde erklärt sich mit einer Übermittlung seiner Rechnung per E-Mail einverstanden und wird darauf hingewiesen, dass eine vertrauliche Datenübertragung im Internet nicht gewährleistet werden kann.

4. Die Pflichtangaben in der Rechnung (§ 14 Abs. 4 UStG) werden auf Grundlage der Angaben des Kunden im Bestellprozess in die Rechnung aufgenommen. Der Kunde ist verpflichtet, diese Angaben auf dem aktuellen Stand zu halten. JETZT-PR ist nicht verpflichtet von diesen Angaben abweichende Rechnungen zu erstellen.

5. Gegen Forderungen der Wilhelm Fuchs / JETZT-PR kann der Kunde nur mit rechtskräftig festgestellten oder unbestrittenen Forderungen aufrechnen.

4. Einwendungen
1.

Der Kunde hat die Rechnungen von JETZT-PR sorgfältig zu überprüfen. Einwendungen gegen die Höhe der Rechnung hat der Kunde, spätestens acht Wochen nach Zugang der Rechnung, schriftlich zu erheben. Die Fälligkeit des Rechnungsbetrages wird durch die Erhebung von Einwendungen nicht berührt.

2.

JETZT-PR weist in den Rechnungen auf diese Rechtsfolge hin.

3.

Soweit keine offenen Zahlungsansprüche bestehen, erfolgt entweder eine Gutschrift oder eine Rückvergütung auf das Konto des Kunden.

Datenschutz

1.

Rechtsgrundlage für den Umgang mit personenbezogenen Daten des Kunden ist die ab 25. Mai 2018 geltende Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern der Betroffene eingewilligt hat oder eine andere Rechtsvorschrift es anordnet und erlaubt.

2.

Eine Datenverarbeitung ist hiernach insbesondere zulässig, soweit dies erforderlich ist. Erforderlich ist dies zur Begründung und Gestaltung des Vertragsverhältnisses (Bestandsdaten), zur anschließenden Erbringung der Presse/PR-Dienstleistungen, deren Abrechnung (Abrechnungsdaten) inkl. steuerrelevante Behandlung.

3.

Ausführliche Informationen zum Umgang mit persönlichen Daten durch JETZT-PR entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die ebenfalls Bestandteil der JETZT-PR AGB ist.

4.

JETZT-PR löscht Kundendaten soweit der Kunde einen entsprechenden Auftrag erteilt und dies nach den gültigen Rechtsnormen vorgesehen ist. Sind Einwendungen erhoben, ist JETZT-PR berechtigt, die Daten gespeichert zu halten, bis die Einwendungen abschließend geklärt sind.

5.

Zur Ausführung von Mailings übermittelte E-Mail-Stämme löscht JETZT-PR nach Auftragsende, es sei denn, der Kunde will diese auf ausdrücklichen Wunsch für folgende Aufträge nutzen. Eine eigene Weiternutzung durch JETZT-PR ist ausdrücklich ausgeschlossen. Ebenso versichert der Kunde, dass an Jetzt-PR übertragene E-Mail-Stämme zu den geltenden Rechtsvorschriften erhoben wurden.

6.

Dem Kunden ist es nicht gestattet, die ihm gegenüber erbrachten JETZT-PR Leistungen in gewerblicher Art und Weise ohne Zustimmung von JETZT-PR an Dritte weiterzureichen.

Haftung

1.

JETZT-PR haftet nur für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz, es sei denn, es handelt sich um die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. Kardinalpflicht). Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht, ist die Haftung der Höhe nach auf solche vertragstypischen Schäden begrenzt, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar waren.

2.

Die Haftung von JETZT-PR für zugesicherte Eigenschaften sowie nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes und für Personenschäden (Leben, Körper, Gesundheit) bleiben von den vorstehenden Regelungen unberührt.

3.

Soweit die Haftung von JETZT-PR wirksam ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Arbeitnehmer, der sonstigen Mitarbeiter, Organe, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von JETZT-PR.

4.

Die Leistungsverpflichtung von JETZT-PR gilt nur dann, wenn JETZT-PR selbst vertragsgemäß und fristgerecht mit entsprechenden Vorleistungen beliefert wurde und keine diesbezüglichen Sorgfaltspflichten verletzt hat. Im Falle von Leistungsstörungen durch höhere Gewalt wird JETZT-PR in jedem Falle von der Leistungspflicht befreit.

5.

Zur Ausführung von Mailings übermittelte E-Mail-Stämme löscht JETZT-PR nach Auftragsende, es sei denn, der Kunde will diese auf ausdrücklichen Wunsch für folgende Aufträge nutzen. Eine eigene Weiternutzung durch JETZT-PR ist ausdrücklich ausgeschlossen.

6.

Dem Kunden ist es nicht gestattet, die ihm gegenüber erbrachten JETZT-PR Leistungen in gewerblicher Art und Weise ohne Zustimmung von JETZT-PR an Dritte weiterzureichen.

Änderungen der Entgelte, der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und der Leistungsbeschreibung

1.

JETZT-PR berechnet dem Kunden die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Entgelte und ist an diese grundsätzlich gebunden. Die vereinbarten Entgelte können durch JETZT-PR nur in den folgenden Fällen mit Wirkung für die Zukunft erhöht werden:

2.

JETZT-PR ist berechtigt, diese AGB zu ändern, soweit hierdurch wesentliche Regelungen des Vertragsverhältnisses nicht berührt werden und dies zur Anpassung an Entwicklungen erforderlich ist, welche bei Vertragsschluss nicht vorhersehbar waren und deren Nichtberücksichtigung die Ausgewogenheit des Vertragsverhältnisses merklich stören würde. Wesentliche Regelungen sind insbesondere solche über Art und Umfang der vertraglich vereinbarten Leistungen einschließlich der Regelungen zur Kündigung. Ferner können Anpassungen oder Ergänzungen der AGB vorgenommen werden, soweit dies zur Beseitigung von Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrages aufgrund von nach Vertragsschluss entstandenen Regelungslücken erforderlich ist. Dies kann insbesondere der Fall sein, wenn sich die Rechtsprechung ändert und eine oder mehrere Klauseln dieser AGB hiervon betroffen sind. Sofern die Änderung zu einer Schlechterstellung des Kunden führt, erhalten betroffene Kunden ein außerordentliches Kündigungsrecht. Bei ausgehandelten Laufzeit-Serviceverträgen ist eine Änderung nur unter der Bedingung zulässig, dass JETZT-PR dies dem Kunden spätestens sechs Kalenderwochen vor Inkrafttreten per E-Mail mitteilt.

3.

Die Leistungsbeschreibung kann geändert werden, wenn dies aus wichtigem Grund erforderlich ist, der Kunde hierdurch gegenüber der bei Vertragsschluss einbezogenen Leistungsbeschreibung nicht schlechter gestellt (z.B. Beibehaltung oder Verbesserung von Dienstleistungen) und von dieser nicht deutlich abgewichen wird. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn es Neuerungen auf dem Markt für die geschuldeten Leistungen gibt oder wenn Dritte, von denen JETZT-PR zur Erbringung ihrer Leistungen notwendige Vorleistungen bezieht, ihr Leistungsangebot ändern. Sofern die Änderung zu einer Schlechterstellung des Kunden führt, erhalten betroffene Kunden ein außerordentliches Kündigungsrecht. Bei ausgehandelten Laufzeit-Serviceverträgen ist eine Änderung nur unter der Bedingung zulässig, dass JETZT-PR dies dem Kunden spätestens sechs Kalenderwochen vor Inkrafttreten per E-Mail mitteilt.

4.

Laufzeit-Servicevertragskunden werden beabsichtigte Änderungen der AGB sowie der Leistungsbeschreibung unverzüglich per E-Mail mitgeteilt, soweit diese davon betroffen sind. Dem Kunden steht, wenn sich die Änderung der AGB oder der Leistungsbeschreibung für ihn als nachteilhaft darstellen, zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Änderungen ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Kündigt der Kunde nicht, werden die Änderungen zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens Vertragsbestandteil. Der Kunde wird auf diese Folge in der Änderungsmitteilung besonders hingewiesen.

Widerrufsrecht

Wenn der Kunde Verbraucher (i.S.d. § 13 BGB) ist, gelten die folgenden Bestimmungen und Hinweise:
1.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt einen Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Wilhelm Fuchs / JETZT-PR, Kanonierstr. 6, 40476 Düsseldorf oder kontakt@jetzt-pr.de oder per Fax an +49-211-74 95 85 169. 

2.

Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes..

3.

  Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

4.

Besonderer Hinweis: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Referenzhinweis

1.

JETZT-PR behält sich das Recht vor, erbrachte Leistungen, - auch wenn sie auf Kundenvorlagen beruhen - zu Präsentationszwecken zu verwenden. Dies gilt auch für die Veröffentlichung auf der Website von JETZT-PR. Zudem kann JETZT-PR die Website und das Logo des Kunden in eine Referenzliste zu Werbezwecken aufnehmen und entsprechende Links setzen. JETZT-PR ist weiterhin berechtigt, auf allen Werbemitteln und bei allen Werbemaßnahmen auf den Urheber hinzuweisen, ohne dass dem Kunden dafür ein Entgeltanspruch zustünde.

Öffnungszeiten

1.

JETZT-PR steht seinen Kunden von montags bis freitags in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr unter der E-Mail-Adresse kontakt@jetzt-pr.de zur Verfügung.

Schlussbestimmungen

1.

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten auch dann nicht, wenn JETZT ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

2.

Von JETZT-PR zur Verfügung gestellte kostenlose Zusatzleistungen sind keine Vertragsbestandteile. JETZT-PR kann diese Leistungen nach freiem Ermessen ändern und/oder einstellen. Dies gilt vorbehaltlich anderweitiger Vereinbarungen mit dem Kunden. Der Kunde kann die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von JETZT-PR auf einen Dritten übertragen.

3.

Zwischen dem Kunden und JETZT-PR kommt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland zur Geltung, wie es zwischen inländischen Personen unter Ausschluss des UN-Kaufrechts gilt, sofern nicht zwingendes Recht die Anwendbarkeit einer anderen Rechtsordnung vorschreibt.

4.

Der Gerichtsstand ist Düsseldorf, soweit der Kunde Kaufmann ist.

Salvatorische Klausel

1.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Wilhelm Fuchs / JETZT-PR, Düsseldorf, den 01.01.2020
1. Grundprodukte Presseverbreitungen
1.

Einzelversand: Versand einer Kunden-Pressemitteilung an einen von JETZT-PR erstellten qualifizierten Presseverteiler inkl. Abstimmung und Auswertung und begleitende Veröffentlichung auf Online-Presseportalen. Buchbare Presseversand-Reichweiten: Deutschland bis hin zu ganz DACH. Die auf den Presseportalen erfolgten Veröffentlichungen und Weiterveröffentlichungen liegen außerhalb der Kontrolle von JETZT-PR und können nachträglich nicht korrigiert und/oder gelöscht werden.

2.

Presseversand Pakete: Verbreitung von Pressemitteilungen ein über entsprechendes mit dem Kunden vereinbartes Kontingent sowie abgestimmten Presseverteiler inkl. optionaler Online-Veröffentlichung auf Presseportalen und anderen optional auswählbaren Add-ons bis zum Aufbrauch des Kontingents. Buchbare Presseversand-Reichweiten: Deutschland bis hin zu ganz DACH. Die auf den Presseportalen erfolgten Veröffentlichungen und Weiterveröffentlichungen liegen außerhalb der Kontrolle von JETZT-PR und können nachträglich nicht korrigiert und/oder gelöscht werden.

3.

Onlineversand Welt: Bei internationaler Verbreitung erfolgt die Veröffentlichung auf internationalen Presse- und News-Portale. Die darauf erfolgten Veröffentlichungen und Weiterveröffentlichungen liegen außerhalb der Kontrolle von JETZT-PR und können nachträglich nicht korrigiert und/oder gelöscht werden. Eine Haftung seitens JETZT-PR ist ausgeschlossen.

4.

Fachpresseversand Welt: Die Verbreitung von Kunden-Pressemitteilungen erfolgt hier über eine Partneragentur. Neben dem Direktversand an die im Presseverteiler enthaltenen Journalisten erfolgen Onlineveröffentlichungen auf unterschiedlichen Presse- und Newsportalen sowie bei angeschlossenen Contentpartnern. Die darauf erfolgten Veröffentlichungen und Weiterveröffentlichungen liegen außerhalb der Kontrolle der Partneragentur und von JETZT-PR und können nachträglich nicht korrigiert und/oder gelöscht werden. Eine Haftung seitens JETZT-PR ist ausgeschlossen.

5.

JETZT-PR weist darauf hin, dass Verteiler trotz hoher Sorgfalt und regelmäßiger Aktualisierung unter Umständen unvollständig sein können. Ein Recht auf Nachbesserung besteht nicht. Gleiches gilt für die in Reports zusammengefassten Ergebnisse.

2. Volltext
1.

Übernahme der Erstellung einer professionellen Pressemitteilung

2.

Ggf. Vorgespräch inkl. Beratung über die vom Kunden geplante Pressemitteilung

3.

Ergänzende Themenrecherche falls notwendig durch JETZT-PR

4.

Texterstellung auf Grundlage des Kunden-Briefings und evt. Vorgesprächs und/oder Themenrecherche

5.

Lektorat: Rechtschreibungs- und Grammatikcheck des verfassten Textes

6.

Abstimmungsrunde zur Einarbeitung der vom Kunden per E-Mail mitgeteilten Änderungswünsche

7.

Textumfang: maximal 650 Wörter pro Auftrag. Zusätzliche Wörterkontingente sind über die entsprechende Produktseite gegen Zusatzgebühr hinzubuchbar.

JETZT-PR weist in diesem Zusammenhang auf die Mitwirkungspflicht des Kunden hin, die beinhaltet, Texte nach Erhalt einer sorgfältigen Prüfung auf inhaltliche Richtigkeit samt evtl. Preisangaben und Impressumsangaben sowie auf Rechtschreibung und Grammatik und Richtigkeit enthaltener Verlinkungen zu unterziehen. Ein Recht auf Nachbesserung besteht innerhalb der im Produkt enthaltenen Abstimmungsrunde. Nach Veröffentlichung identifizierte Fehler führen nicht zu einer Minderung des Rechnungsbetrages und/oder Haftung seitens JETZT-PR.

3. Starter PR-Paket
1.

Verfassen einer professionellen Pressemitteilung mit maximal 650 Wörtern auf Basis des Kunden-Briefings und ggf. Kundengespräch und Zusatzrecherche inkl. Abstimmung.

2.

Versand die Pressemitteilung an den für den Kunden erstellten und mit ihm abgestimmten Presseverteiler inkl. Auswertung. Der Versand erfolgt durch JETZT-PR per HTML-E-Mail. Buchbare Presseversand-Reichweiten: Deutschland bis hin zu ganz DACH. Zusätzlich erfolgt eine Veröffentlichung auf Online-Presseportalen inkl. Linkreport. Die auf den Presseportalen erfolgten Veröffentlichungen und Weiterveröffentlichungen liegen außerhalb der Kontrolle von JETZT-PR und können nachträglich nicht korrigiert und/oder gelöscht werden.

3.

JETZT-PR weist in diesem Zusammenhang auf die Mitwirkungspflicht des Kunden hin, die beinhaltet, Texte nach Erhalt einer sorgfältigen inhaltlichen Prüfung auf Richtigkeit samt Rechtschreibung, Preisangaben, Verlinkungen und Impressum zu unterziehen. Weist der Kunde auf solche hin, besteht ein Anrecht auf Nachbesserung. Nach Veröffentlichung identifizierte Fehler führen nicht zu einer Minderung des Rechnungsbetrages und/oder Haftung seitens JETZT-PR.

4. Presse-Betreuung und Messe-PR
1.

Die Pressebetreuung oder Messe-PR unterliegt einer gesonderten, vertraglichen Zusammenarbeit zwischen JETZT-PR und dem Kunden und wird nicht über das Portal abgebildet und abgewickelt. Die Bild- und Nutzungsrechte von für Kunden durch JETZT-PR entwickelte oder gekaufte visuellen Materialien wie z.B. Logo, Logo mit Schrifttypografie oder Pressebilder bleiben zeitlich unbefristet kreatives Eigentum von JETZT-PR, es sei denn, diese werden von JETZT-PR an den Kunden abgetreten. Dies bedarf der Schriftform. Ist eine Abtretung nicht erfolgt, muss der Kunde eine Erlaubnis zur Nutzung der visuellen Materialien von JETZT-PR schriftlich einholen. Erfolgt dies nicht oder wird eine Freigabe der Nutzung durch JETZT-PR nicht erteilt und der Kunden setzt das von der JETZT-PR entwickelte oder gekaufte visuelle Material ein, behält sich die JETZT-PR vor, den entstandenen Schaden und unternehmerischen Verlust in branchenüblicher, adäquater Höhe in Rechnung zu stellen.

5. Dauer der Auftragsabwicklung
1.

Jeder Auftrag wird von JETZT-PR schnellstmöglich ausgeführt. In Abhängigkeit der allgemeinen Auftragslage behält sich JETZT-PR vor, die Auftragsausführung innerhalb der ersten zehn Werktage nach Bestelleingang aufzunehmen. Kann diese Vorgabe nicht erfüllt werden, unterrichtet JETZT-PR den Kunden darüber, sobald Kenntnis darüber besteht.

6. Zahlverfahren
1.

Voraussetzung für die Nutzung von JETZT-PR Diensten ist die Teilnahme des Kunden am Sofort-Überweisungs- oder Kreditkartenverfahren, alternative stehen PayPal und das Zahlverfahren Vorkasse per herkömmlicher Banküberweisung zur Verfügung (siehe 5.1.1. JETZ-PR AGB).

Wilhelm Fuchs / JETZT-PR, Düsseldorf, den 01.01.2020
1. Personenbezogene Daten
(1) Die personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse) werden von uns ausschließlich gemäß den Bestimmungen der ab 25.05.2018 geltenden Datenschutz Grundverordnung verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren den Nutzer über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseite. Falls der Nutzer über Links auf unsere Webseite weitergeleitet wird, ist dieser Umstand mit dem jeweiligen Anbieter inklusive dortigen Umgang mit seinen Daten zu klären.
(2) Wir erheben personenbezogene Daten neben dem Webseitenbesuch außerdem im Rahmen einer Buchung zur Ausführung von uns angebotener Dienstleistungen auf dieser Webseite oder in einer individuell mit dem Kunden vereinbarten Leistung nur in dem Umfang, wie sie vom Nutzer bzw. Kunden mitgeteilt werden.
2. Logfiles, Cookies, Google Analytics
(1) Jetzt-PR erhebt und speichert von Nutzern automatisch vorübergehend in deren Server-Log-Files Informationen, die von deren Browsern an Jetzt-PR übermittelt werden. Dies sind: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind für Jetzt-PR nicht einer bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer kurzen statistischen Auswertung gelöscht. Wir verwenden die Logfiles nur, um Störungen bei der Erreichbarkeit der Jetzt-PR Websetie besser analysieren und beheben zu können, sowie um unsere Webseite technisch und inhaltlich verbessern zu können.
(2) Es werden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Das Speichern von Cookies können Sie allgemein verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.
(3) JETZT-PR verwendet auf der Seite www.jetzt-pr.de den Website-Analysedienst Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Durch die Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer mit der Speicherung und Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
3. JETZT-PR Produkte und Weitergabe von Daten.
Pressedienst / PR Leistungen Alle vom Kunden übermittelten Inhalte wie z.B. Informationen in Texten und Kontaktangaben werden von JETZT-PR vertraulich behandelt und nicht veräußert. Eine PR-relevante Übermittlung an Dritte (z.B. Journalisten) erfolgt nur dann, wenn dies vom Kunden in der ihm vorliegen Form final freigegeben wird. JETZT-PR behält sich vor den zur Ausführung anfallenden Schriftverkehr (E-Mails) im Hinblick auf evtl. Einwände des Kunden inkl. Abschluss derer zu speichern. Gleichfalls werden im Auftrag erstellte Texte, Newsletter und dabei erzeugte Auswertungen zur weiteren Optimierung der eigenen Dienstleistungen gespeichert.
Jetzt-PR wird personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben oder offen legen. Ausnahmen gelten für den Fall, dass
(a) der Nutzer der Übermittlung zur Ausführung einzelner Aktionen zugestimmt hat
(b)die Übermittlung zur Ausführung der Dienstleistung oder Services, die der Nutzer in Anspruch nehmen will, notwendig ist;
(c)ein Subauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, den Jetzt-PR im Rahmen der Erbringung der Dienstleistung oder Services einsetzt, diese Daten benötigt (solche sind, soweit dem Nutzer nicht ausdrücklich anders mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verwendung der Daten berechtigt, als dies für die Erbringung der Dienstleistung oder Services notwendig ist);
(d) eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt oder soweit nötig, um eine missbräuchliche Verwendung der Dienstleistungen oder Services von Jetzt-PR, insbesondere eine Nutzung unter Verstoß gegen die AGB und/oder Nutzungsbedingungen in gesetzlich zulässiger Art und Weise zu unterbinden.
Mit Nutzung dieser Services willigt der Nutzer bzw. Kunde hierzu ein.
4. Zweck der Speicherung
Rechtsgrundlage für den Umgang mit personenbezogenen Daten des Kunden sind die Datenschutz-Grundverordnung, das Telemediengesetz (TMG) und der Mediendienstestaatsvertrag (MDStV). Personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, sofern der Betroffene eingewilligt hat oder eine andere Rechtsvorschrift es anordnet.
(a) Soweit an Jetzt-PR Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten) übermittelt werden, werden diese ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage oder Abwicklung der Bestellung sowie deren Abrechnung (Abrechnungsdaten) inkl. steuerrechtlicher Behandlung verwendet.
(b) Jetzt-PR erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten über die Inanspruchnahme der Dienste der Jetzt-PR Webseite oder individuell vereinbarten Leistungen, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer deren Ausführung zu ermöglichen (Nutzungsdaten) oder um die Nutzung des in Anspruch genommenen Angebots abzurechnen (Abrechnungsdaten).
(c) Sämtliche personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung der Anfrage oder Abwicklung des Vertrags oder für steuerrechtliche Belange) erforderlich ist.
Der Nutzer bzw. Kunde willigt hierzu ein.
5. Kontaktformulare, Rechnungsinformtionen, Newsletter
(1) Durch die Absendung der vom Nutzer im Internetformular eingetragenen persönlichen Angaben erklärt er seine Einwilligung in die datenbanktechnische Verarbeitung der Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung oder Abwicklung des Bestellwesens inkl. Rechnungsdaten und anschließender steuerrechtlicher Behandlung.
Es besteht für Nutzer über die Jetzt-PR Webseite die Möglichkeit, mittels eines Webformulars eine Nachrichten abzusenden. Bei Nutzung des Webformulars erhebt und speichert Jetzt-PR je nach Formular und Eingabe folgende Daten: Name, Absender-E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ein Word- oder PDF-Dokument, die Nachricht selbst. Diese Daten werden nach Ablauf von 5 Tage gelöscht.
Mit der Benutzung des jeweiligen Kontaktformulars erklärt sich der jeweilige Nutzer, also der Absender, mit der zwischenzeitigen Speicherung der Daten einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt lediglich in den Fällen behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen. .
(2) Der Nutzer erklärt zudem seine Einwilligung, dass er den Jetzt-PR Newsletter erhalten möchte. Dabei wird dieser darauf hingewiesen, dass er der Verwendung jederzeit widersprechen kann, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
6. Abrechnung / Datenübertragung
(1) Soweit die Abrechnung über die Nutzung der Dienste der Jetzt-PR-Webseite durch den Anbieter selbst erfolgt, so erhebt, speichert und verarbeitet Jetzt-PR die Nutzungsdaten des Nutzers/Kunden zur Ermittlung und zur Abrechnung der von ihm in Anspruch genommenen Leistung.
(2) Abrechnung über die externe Unternehmen Wirecard AG für Kreditkarte (Master Card und Visa), Sofort GmbH für sofortüberweisung, Paypal.de (nachfolgend „Online-Abrechner“) oder auf Rechnung durch Jetzt-PR selbst:
a) Die Abrechnung erfolgt bei Bezahlung per Zahlungsart Kreditkarte (Master Card, Visa) über das Unternehmen Wirecard AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim, URL: wirecard.de
b) Die Abrechnung erfolgt bei Bezahlung per Zahlungsart „Paypal“ über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, URL: paypal.de
c) Die Abrechnung erfolgt bei Bezahlung per Zahlungsart sofortüberweisung über Sofort GmbH - A Klarna Group Company, Theresienhöhe 12, 80339 München, URL: sofort.com
d) Die Abrechnung erfolgt bei Bezahlung per Zahlungsart Vorkassen über Jetzt-PR selbst. In diesem Fall wird die Rechnung durch Jetzt-PR erzeugt und an den Kunden per E-Mail zur Bezahlung per herkömmlicher Banküberweisung durch ihn selbst übermittelt.
(3) Die verarbeitenden Zahlungsanbieter erheben, speichern und verarbeiten die Nutzungsdaten des Nutzers zur Ermittlung und zur Abrechnung der von ihm in Anspruch genommenen Leistung. Sofern diese die Nutzungsentgelte nicht oder nur teilweise einziehen können oder die Online-Abrechner dieses aufgrund einer Beanstandung des Kundens unterlassen, werden die Nutzungsdaten von den Online-Abrechner an den Anbieter weitergegeben. Gleiches gilt auch, wenn z.B. eine Kreditkartengesellschaft eine Transaktion des Kundens zu Lasten des Anbieters rückabwickelt.
In dieses Vorgehen willigt der Nutzer bzw. Kunde ein.
7. Social Network Verlinkungen / Plug-ins: Twitter, Facebook, Google Plus
(1) Auf diesen Internetseiten werden Verlinkungen zu Facebook / Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“ ). Wenn Sie mit einer Verlinkung / Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.
(2) Auf unserer Internetseite wird eine Verlinkung zu Google Plus / die „+1“-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043 USA, (nachfolgend „Google“) verwendet. Wenn Sie eine mit der „+1“-Schaltfläche versehene Internetseite unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Google-Servern hergestellt und dabei die Schaltfläche durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Google-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Die „+1“-Schaltfläche wird nicht verwendet, um Ihre Besuche im Internet zu erfassen. Google protokolliert beim Anzeigen einer „+1“-Schaltfläche nicht dauerhaft Ihren Browserverlauf und wertet Ihren Besuch auf einer Seite mit „+1“-Schaltfläche auch nicht in anderer Weise aus. Google speichert etwa zwei Wochen Daten über Ihren Besuch zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken. Diese Daten sind jedoch nicht nach individuellen Profilen, Nutzernamen oder URLs strukturiert und werden auch nicht an uns weitergeleitet. Falls Sie bei Google Plus eingeloggt sind und die „+1“-Schaltfläche bedienen erfasst Google Informationen über Ihr Google-Profil, die von Ihnen empfohlene URL, Ihre IP-Adresse und andere browserbezogenen Informationen. Wenn Sie Ihre +1 zurücknehmen, werden diese Informationen gelöscht.
(3) Falls Sie in den Einstellungen von Google Plus Ihr Profil öffentlich zugänglich gemacht haben, können Ihre „+1“ von Google als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Google in der vorgenannten Weise Ihre Daten erhebt und nutzt, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei Google Plus ausloggen. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.
(4) Auf diesen Internetseiten wird eine Verlinkung / Plug-in zu Twitter verwendet. Jetzt-PR betreibt ein Twitter-Konto. Twitter ist ein Microblogging-Dienst, der von dem amerikanischen Unternehmen Twitter, Inc. (795 Folsom Str., Suite 600, San Francisco, CA 94107) betrieben wird. Wenn Sie selber Twitter aktiv nutzen und einen Tweet veröffentlichen, können wir ihn ebenfalls sehen, wenn Sie den Tweet für jedermann zugänglich gemacht haben oder wenn wir Ihnen über Twitter “folgen”. Ebenfalls können wir Ihre Angaben auf Twitter sehen, wenn Jetzt-PR Ihren Tweets folgt. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten bei Twitter und den Sichtbarkeitseinstellungen für Tweets entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy
In dieses Vorgehen willigt der Nutzer ein.
8. Daten-Sicherheit und Online-Kommunikation
(1) Jetzt-PR trifft alle notwendigen technischen wie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden die Daten sicher in einer Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die so genannte Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Computer des Nutzers und Jetzt-PR, z.B. bei Anfragen und Übermittlung eines Auftrages inklusive Unternehmensdaten, unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn der Browser des Nutzers SSL unterstützt.
(2) Jetzt-PR informiert den Nutzer ausdrücklich darüber, dass die Datenübertragung im Internet nicht lückenlos gegen unbefugte Eingriffe von Dritten geschützt werden kann. Dies gilt nicht nur für den Informationsaustausch via E-Mail, sondern auch für alle sonstigen Datenübertragungen. Die Vertraulichkeit der im Rahmen der Online-Nutzung übermittelten Daten kann daher nicht lückenlos gewährleistet werden.
9. Auskunft über Daten / Widerrufsrecht
(1) Auf Anordnung der zuständigen Stellen darf Jetzt-PR im Einzelfall Auskunft über Bestandsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
(2) Der Nutzer hat das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu seiner Person erhobenen Daten und den logischen Aufbau der Datensammlung zu erkundigen. Er hat das jederzeitige Recht, seine Zustimmung zur Verwendung seiner in den Formularen angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Auf Verlangen wird ihm Auskunft über die zu seiner Person oder zu seinem Pseudonym gespeicherten Daten erteilt. Die Auskunft kann auf Wunsch auch elektronisch erteilt werden. Der Nutzer wendet sich bitte zur Auskunftserteilung schriftlich oder elektronisch an Jetzt-PR über folgende Kontaktdaten:
Wilhelm Fuchs / Jetzt-PR Kanonierstr. 6 40476 Düsseldorf / Deutschland E-Mail: kontakt@jetzt-pr.de
10. Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Hier finden Sie unser öffentliches Verfahrensverzeichnis
Wilhelm Fuchs / JETZT-PR, Düsseldorf, den 01.01.2020

Haftungshinweis

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website verwendeten Links.

Wilhelm Fuchs / JETZT-PR, Düsseldorf, den 01.01.2020